Tortellini mit Spinat & Gorgonzolasoße

    Wer kennt es nicht – es muss schnell gehen und man entscheidet sich beim Einkaufen für ein Fertiggericht. Meine Wahl ist dann oft auf eine Penne mit Spinat und einer Gorgonzolasoße gefallen. Aber irgendwann dachte ich mir – Du kannst das besser! Also hab ich mich aufgerafft und angefangen mein eigenes Rezept zu kreieren. Es geht verdammt schnell, ist gesünder und schmeckt um Welten besser. Lasst uns das bekannte Fertiggericht auf eine neue Stufen bringen!

    Zutaten (2 Personen)

    • 1 Packung Frische Tortellni
    • 200 Gramm Sahne
    • 150 Milliliter Weißwein
    • 150 Gramm Gorgonzola
    • 100 Gramm Frischer Babyspinat
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • 1 Teelöffel Honig
    • 1/2 Zitrone Saft
    • Salt & Pfeffer nach Geschmack

    1. In einem Topf Wasser für Tortellini füllen, Salzen und zum kochen bringen. In einer großen Pfanne* 1EL Olivenöl* erhitzen (Stufe 5 von 9).
    2. Auf einem großen Schneidebrett* die Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, in die Pfanne geben und ca. 1 Minute anbraten. Tipp: Zum Schneiden der Zwiebel empfehle ich ein scharfes Messer* zu nehmen, dadurch tränen die Augen nicht so sehr.
    3. Nun alles mit Wein ablöschen (nehmt einen den ihr auch trinken würdet) und anschließend die Sahne hinzufügen. 
    4. Jetzt die Hitze erhöhen und alles aufkochen lassen.
    5. Währenddessen die frischen Tortellini in das kochende Wasser geben und kochen lassen. Die Nudeln eine Minute früher herausnehmen wie es die Packungsanweisung sagt, damit die Nudeln noch einen schönen Biss haben. Aber bevor wir die Nudeln abgießen, schöpfen wir uns noch eine kleine Tasse mit Nudelwasser ab. Mit dieser können wir später die Soße verdünnen falls sie zu dickflüssig geworden ist.
    1. Anschließend bröseln wir den Gorgonzola in die Soße und lassen ihn unter gelegentlichem Rühren schmelzen.
    2. Jetzt schmecken wir alles mit Honig, Salz und Pfeffer ab. Wer will kann hier auch ein wenig Chilli verwenden.
    3. Den frischen Babyspinat waschen, das Wasser kurz abschütteln und anschließend den Spinat mit in die Soße geben.
    4. Ist der Spinat eingegangen, fügen wir die Tortellini hinzu, mischen diese mit unter die Soße und lassen das Ganze noch mindestens zwei Minuten köcheln.
    5. Sobald die Tortellini al dente sind richten wir unser Pasta Gericht an. Tipp: Falls deine Soße durch das köcheln zu dickflüssig wird füge etwas von dem vorher abgeschöpften Nudelwasser hinzu.

    *Wir verwenden Amazon Affiliate Links. © Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern

      Beitrag erstellt 82

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Verwandte Beiträge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

      Zurück nach oben