Rovinj

    Wart ihr schon einmal in Rovinj? Der Ort Rovinj liegt an der Westküste Istriens in Kroatien. Die malerische Stadt war früher ein Fischerdorf. Heute hat es sich zu einem angesagten touristischen Ziel entwickelt. Um an damalige Traditionen zu erinnern, finden aber auch heutzutage noch einige Fischerfeste statt. Rovinj lädt demnach regelrecht zum Essen eines leckeren Fisches ein und das natürlich bei einem wunderbaren Ausblick auf das Meer 🙂

    Die Stadt verzückt durch viele bunte Häuser und einer romantischen Altstadt. Sie bietet viele kleine Souvenirläden in denen einige Künstler ihre Werke ausstellen und verkaufen. Von Holzwaren, über Seifenbasteleien und Gemälden, sowie Spielsachen ist dort alles zu finden. Rovinj versprüht einen italienischen Flair und verzaubert seine Besucher auf seine ganz eigene Art und Weise 🙂 Der italienische Flair ist natürlich auch der Lage der Stadt zu verdanken, denn Rovinj liegt in nächster nähe zu Italien.

    In der Stadt gibt es allgemein viel zu entdecken, hier findet ihr einige Ideen.

    Auch für Badeurlauber bietet Rovinj genügend Ausflugsziele. Einige Strände und Buchten sind in direkter nähe, wie beispielsweise der Strand Lone oder der Strand Baluota. Der Strand Lone ist am Waldpark Zlatni Rt zu finden und lädt mit einem herrlichen Blick auf das türkisfarbene Meer zum verweilen ein. Der Strand Balutota, auch Monte genannt, hat einen ganz eigenen Charme. Er liegt direkt unterhalb der Kirche der Hl. Euphemia. Hier herrscht eine größere Strömung, weswegen dieser eher für erfahrene Schwimmer geeignet ist. Die Einheimischen wissen den Charme des Strandes ebenfalls zu schätzen, weshalb hier einige von ihnen zu finden sind 🙂

    Kirche der Hl. Euphemia – Sveti Eufemija

    Der Platz vor der Kirche der Hl. Euphemia ist ein bekannter Künstlertreff. Hier versammeln sich Künstler aus aller Welt. Auch wir besuchten den Ort und genossen die ganz besondere Atmosphäre 🙂 Die Kirche ragt über der Altstadt hervor. Um sie zu finden muss man demnach einfach immer Berg auf gehen 😉 Am Gipfel des Berges angekommen bietet sich ein großartiger Blick auf die Kirche.

    Das Besondere der Stadt ist schwer zu beschreiben und sollte einfach selbst mal erlebt werden. Wie hat es dir in Rovinj gefallen? Schreib es doch in die Kommentare 🙂

      Beitrag erstellt 82

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Verwandte Beiträge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

      Zurück nach oben