Helsinki #3

    Im Winter machten wir uns auf den Weg in das verschneite Finnland. Um genau zu sein in die Hauptstadt Helsinki. In Helsinki leben in etwa 632.000 Menschen (Stand 2016) auf einer Fläche von 213,8 km2. Somit ist Helsinki die größte Stadt in Finnland. Für uns war das der erste Urlaub in ein „kälteres“ Land. Normalerweise machen sich ja immer alle auf in den Süden, aber wir wollten unbedingt auch einmal den Norden erkundigen und so begaben wir uns auf den Weg in das im Norden gelegene Finnland. Im Winter, vor allem über die Weihnachtsfeiertage ist die ganze Stadt zudem noch in leuchtende Lichter gehüllt, was ihren Anschein noch schöner gestaltet 🙂

    In Helsinki gibt es einiges zu sehen 🙂

    Stockmann

    Bei schlechtem Wetter verbringt man die Tage ja gerne innen drinnen und dafür eignet sich das Stockmann einfach perfekt. Das Stockmann ist ein Einkaufszentrum, welches zentral gelegen in der Hauptstadt zu finden ist. Hier gibt es viele bekannte Geschäfte und so kommt so mancher aus dem stöbern gar nicht mehr heraus. Tatsächlich ist das Stockmann das größte Warenhaus in Finnland. Im Jahr 1916 wurde das Einkaufsparadies eröffnet und ist heute mit seinen 50.000 m2 ein beliebtes Ausflugsziel.

    Nuuksio – Nationalpark

    Zu dem Nationalpark kann man entweder auf eigene Faust mit dem Zug von Helsinki aus fahren oder man nimmt an einer geführten Halb-Tagestour teil 🙂 Beides bietet seine Vor- und Nachteile 🙂 Für Erfahrene Wanderer wird sogar eine Ganz-Tagestour durch den Park angeboten. Hier ist man ganze 8 Stunden auf den Beinen. Der 55 km2 große Nationalpark befindet sich in Espoo. Wir entschlossen uns auf eigene Faust den Nationalpark zu erkunden. Der 1994 gegründete Park ist wunderschön und bietet viele Eindrücke in die Natur. Hier gibt beispielsweise es über 80 Seen zu erkunden. Zufällig sind wir sogar an einem Rentierpark vorbeigegangen – das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Im Rentierpark durften wir die Rentieren streicheln und füttern. So erlebten wir einen Hauch des Nordzaubers im Nuuksio Rentierpark <3 Zum Schluss gab es noch einen Glögi an einer Feuerstelle in einem gemütlichen Zelt. Ein Glögi ist ein skandinavischer Glühwein. Er besteht aus Rotwein und Korn (oder Wodka), sowie einigen Gewürzen (Zimt, Ingwer, Nelken, …). Alles in allem war das ein toller Tagesausflug 🙂

    Suomenlinna

    Die Festung Soumenlinna liegt auf mehreren Inseln nahe Helsinki. Die Inseln sind miteinander verbunden, weswegen alles zu Fuß zu erreichen ist, sobald man einmal die Inselkette erreicht hat. Von Helsinki selber kann man hier mit einem Boot herüberfahren. Ich empfehle euch recht früh hinzufahren, dann ist noch nicht allzu viel los auf der Insel und man kann sich alles in Ruhe ansehen. Einen Tagesausflug ist die Insel auf jeden Fall wert, weshalb ihr auch genügend Zeit mit einplanen solltet. Die Fähre zur Insel gehört sogar dem öffentlichen Nahverkehr an, weshalb eine Fahrt dorthin nicht sehr teuer ist 🙂 Aber hier ist Vorsicht geboten, es gibt auch eine Touristenfähre. Ihr solltet unbedingt die Fähre nehmen, welche an der Ostseite des Marktplatzes (Kauppatori), gegenüber vom Präsidentenpalast ablegt.

    Der Bau der Festung begann im 18. Jahrhundert. Die Festung gehört seit 1991 sogar dem UNESCO-Weltkulturerbe an und lockt jährlich etwa 900.000 Besucher. Auf den Inseln befindet sich die Festung, einige Museen, Veranstaltungen und auch Restaurants.

    Allas Sea Pool

    Das Allas Sea Pool ist ebenso wie das Löyly eine bekannte Sauna in Helsinki. Leider hat uns die Sauna eher weniger überzeugen können, da sie sehr touristisch gehalten ist. Die Gemütlichkeit ist hier leider nicht so vorhanden und die Sauna hat einen gewissen Freibad-Charakter. Das Allas Sea Pool hat ganzjährig geöffnet und biete sowohl ein Süßwasserbecken wie auch ein Salzwasserbecken. Ebenfalls findet man hier ein Wellnessbereich mit Saunen.

    Das ist aber noch lange nicht alles!

    Wir sind total begeistert von Helsinki. Die Freundlichkeit der Einwohner und das friedliche Miteinander. Nicht umsonst leben nach dem World Happines Score in Finnland die glücklichsten Menschen der Welt. Das kriegt man auch als Tourist zu spüren 🙂 Wir hatten einen stressfreien, einzigartigen Urlaub und würden jederzeit wieder zu Besuch kommen 🙂

    Wie empfandet ihr die Menschen in Finnland? Leben hier wirklich die glücklichsten Menschen der Welt?

      Beitrag erstellt 82

      2 Gedanken zu „Helsinki #3

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Verwandte Beiträge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

      Zurück nach oben