Paris Sightseeing #1

    Die Stadt der Liebe – Paris <3

    Unser Urlaub in Paris war nicht nur unser erster gemeinsamer Urlaub, er war zudem auch noch einer unserer sch├Ânsten Urlaube. Gerne denke ich an die sch├Âne Zeit in der Stadt zur├╝ck ­čÖé Doch was gibt es denn alles zu sehen? Ich habe euch mal die wichtigsten Have-to-Sees zusammengefasst:

    Galeries Lafayette

    Paris ist nicht nur f├╝r ihr romantisches Flair bekannt sondern auch f├╝r ihre Mode. Sie ist die Stadt in der die Mode gelebt wird ­čÖé Paris kann hier definitiv mit New York oder Mailand mithalten. Dementsprechend geh├Ârt es zu jedem Urlaub in Paris dazu, sich mindestens ein Modehaus oder eine Boutique anzusehen. Wir entschieden uns daf├╝r eines der bekanntesten Modeh├Ąuser der Stadt zu besuchen. So machten wir uns auf den Weg zu den Galeries Lafayette. Das Einkaufshaus Lafayette geh├Ârt zu einer gro├čen, traditionell franz├Âsischen Warenhauskette. Das Stammhaus befindet sich in Paris. Es besitzt ganze 8 Etagen und kommt auf eine Verkaufsfl├Ąche von 18.000 m2 .

    Egal was auf der Einkaufsliste steht, im Lafayette ist alles zu finden. Die Auswahl ist gigantisch. Aber nicht nur die Mode, die es in dem Kaufhaus zu finden gibt, ist unglaublich interessant und mit Sicherheit die neueste vom neuestem – auch architektonisch gibt es hier einiges zu sehen. Das vom Jugendstil gepr├Ągte Kaufhaus ist vor allem wegen seiner Glaskuppel, durch die tags├╝ber Sonnenstrahlen einfallen und das Lafayette zum strahlen bringen, imposant anzusehen. Wir waren beeindruckt von der architektonischen Leistung. Zudem kommen hier auch Gourmet Liebhaber nicht zu kurz. Im Lafayette gibt es eine Feinkostabteilung. Hier sind viele internationale, aber auch traditionell franz├Âsische Spezialit├Ąten zu finden.

    Ich empfehle euch auf jeden Fall den Galeries Lafayette einen Besuch abzustatten ­čÖé

    Hinweis

    Tipp: Das Lafayette hat eine tolle Dachterasse. Auf dieser kann man bei einer unglaublich sch├Ânen Aussicht auf Paris einen Cocktail schl├╝rfen ­čÖé Das einzigste Manko, das lassen sich die Eigent├╝mer auch gut bezahlen.

    Und da wir schon beim Shopping in Paris sind – ihr solltet unbedingt auch in ein, zwei Boutiquen hineinsehen. Hier kann man tolle Einzelst├╝cke zu geringen Preisen ergattern ­čÖé Paris ist schlie├člich eine bekannte Modestadt. Viele (noch nicht entdeckte) Designer bieten hier in kleinen Boutiquen ihre Waren zum Verkauf an.

    Disneyland

    Anfahrt und Tickets

    Wer kennt es nicht? Das Disneyland Resort Paris ­čÖé Es ist und bleibt ein Have-to-see und ist f├╝r jede Altersklasse geeignet. Auch wir waren zu Besuch im Disneyland und haben uns in unsere Kindheit zur├╝ck versetzt gef├╝hlt. Das Gel├Ąnde umfasst ganze 2.230 Hektar. Da es nur etwa 30 km von Paris entfernt liegt kann man hier gem├╝tlich mit einem Shuttlebus anreisen. Von Paris f├Ąhrt der Shuttle circa um 8:00 Uhr weg (Ankunft im Disneyland: 10 Uhr), zur├╝ck geht die Fahrt dann ab 20 Uhr. Die genauen Zeiten k├Ânnt ihr hier einsehen, die Ticketpreise hier. Das Ticket f├╝r den Park kann entweder direkt vor Ort gekauft werden oder im Vorfeld. Wir empfehlen das Ticket im vornherein zu kaufen und am besten auch ohne Anstellen. Das Ticket kann man auf diversen Seiten erwerben. Zudem sind die Preise nahezu identisch. Hier ein paar Beispiele:

    Shuttle Ticket + Eintritt in 1 oder 2 Parks (wahlweise) –> beide Parks

    Ticket f├╝r den Disneylandpark –> Fastline

    Ticket f├╝r mehrere Tage –> beide Parks, Fastline

    Die Parks

    Das Resort teilt sich in 2 verschiedene Parks auf. Es gibt zum einen den Disneyland Park und zum anderen den Walt Disney Studios Park. Man kann entweder nur einen der beiden Parks besuchen oder auch beide. Wir haben uns f├╝r beide entschieden ­čÖé Leider waren wir insgesamt nur einen Tag im Resort, was nat├╝rlich viel zu wenig war ­čśÇ Aber wahrscheinlich hat man immer zu wenig Zeit ­čÖé Wir empfehlen euch auf jeden Fall lieber etwas mehr Zeit einzuplanen. Vor allem wenn man die Fahrgesch├Ąfte fahren m├Âchte muss man mit langen Wartezeiten rechnen. Wir sind eigentlich haupts├Ąchlich im Park herumgelaufen und haben die Atmosph├Ąre genossen. Hierf├╝r allein haben wir Stunden gebraucht und der Tag war schnell rum ­čśÇ Die Parks sind einfach riesig. Im Park selber ist ├╝brigens alles, bis auf spezielle Fotos, Essen und trinken kostenlos. Man zahlt also keinen separaten Eintritt f├╝r die Fahrgesch├Ąfte. Alles in allem w├╝rde ich euch empfehlen zwei Tage f├╝r einen Park einzuplanen. Dann habt ihr die M├Âglichkeit euch alles in aller Ruhe anzusehen.

    Kleiner Hinweis: Der Disneyland Park ist noch einmal unterteilt in verschiedene Bereiche. Es gibt ein Fantasyland in dem kleine Prinzessinnen auf ihre Kosten kommen, das Discoveryland in dem Wissenschaftler sich wohl f├╝hlen werden, das Adventureland und das Frontierland f├╝r kleine Piraten, Cowboys, Indianer und Abenteurer ­čÖé Alles ist einen Besuch wert. Man f├╝hlt sich komplett in die Welten hineinversetzt. Das Konzept ist bis ins kleinste Detail durchgezogen worden.

    Im Walt Disney Studios Park ist das Konzept wie auch im Disneyland Park sehr gut durchdacht und ausgereift. Man bekommt einen Blick hinter die Kulissen – wer m├Âchte den nicht mal haben?

    Weitere Sightseeing Anlaufpunkte findet ihr hier:

    Wie fandet ihr die Galeries Lafayette? Hat es euch im Disneyland auch zur├╝ck in eure Kindheit verschlagen? ­čÖé Hinterlasst mir doch ein Kommentar.

      Beitrag erstellt 66

      4 Gedanken zu ÔÇ×Paris Sightseeing #1ÔÇť

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Verwandte Beitr├Ąge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und dr├╝cke Enter f├╝r die Suche. Dr├╝cke ESC, um abzubrechen.

      Zur├╝ck nach oben