Paris

    Die Stadt der Liebe <3

    Es gibt kaum eine romantischere Stadt als Paris es ist. Max hat mich doch tatsächlich mit einem Urlaub nach Paris überrascht. Das war das schönste Geschenk was er mir machen hätte können <3

    Gemeinsam machten wir uns also auf den Weg in das bezaubernde Städtchen in mitten von Frankreich.

    Zu Beginn würde ich gerne etwas über die Leute in Paris erzählen. Leider hört man ja öfter, dass die Pariser die Deutschen nicht besonders gut leiden können und das in Paris keiner mit dir Englisch reden wird. Das können wir so überhaupt nicht bestätigen. Vielleicht war das einmal so, aber wir haben nie ein Geheimnis um unsere Herkunft gemacht und wurden überall herzlichst empfangen. Eines werde ich nie vergessen, was ich euch gerne erzählen würde. Die Story spiegelt auf jeden Fall wieder, wie gastfreundlich wir in der Stadt empfangen wurden.

    Anekdote

    An unserem ersten Abend besuchten wir ein nettes Restaurant um die Ecke von unserem Hotel. Wir waren nicht besonders auffällig, haben gemütlich zu Abend gegessen und sind dann wieder zu unserer Unterkunft zurückgekehrt. Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt, weshalb wir an unserem vierten Abend in Paris entschlossen wieder zu dem Restaurant zu gehen. Nur leider war das Restaurant diesmal ausgebucht. Sie hatten keine freien Plätze mehr. Der Kellner wollte uns schon wegschicken, dann kam doch tatsächlich der Inhaber auf uns zu und meinte wie schön es wäre uns wieder zu sehen. Wir sollen doch kurz draußen Platz nehmen. Sobald ein Tisch frei werden sollte sind wir die nächsten die Platz nehmen dürften.

    Er setzte uns an einen kleinen Tisch vor dem Local um dort zu warten. Während dem Warten servierte er uns eine Kleinigkeit zu Essen und einen Aperitif. Beides aufs Haus. So verging die Wartezeit wie im Flug. Wir haben uns so wohl gefühlt und warteten natürlich gerne bis ein Tisch für uns frei werden würde. Als es dann soweit war und wir an unserem Tisch Platznahmen bekamen wir noch eine Flasche Wasser aufs Haus. Das war echt unglaublich – ein unfassbar toller Service. Wir fühlten uns rundum wohl 🙂

    Hinweis

    kleiner Tipp Vorweg: Keiner plant gern im Voraus seinen Urlaub bis ins kleinste Detail. ABER wenn ihr in Paris Sightseeing machen wollt, dann ist das unbedingt notwendig. Kauft euch alle Tickets im Vorfeld. Die Warteschlangen sind endlos und das anstehen nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Kauft euch auch unbedingt Tickets ohne Anstehen. Wir haben einige getroffen, welche Tickets im Vorfeld gekauft hatten – sich dann aber in die normale Schlange stellen mussten. Sie hatten keine Fastline-Tickets gekauft. Deshalb mussten sie sich, wie alle anderen auch, in der Schlange anstellen. Letztendlich hat ihnen dann natürlich das ganze Ticket nichts gebracht.

    (Das ist vor allem bei den Katakomben und dem Louvre wichtig)

    Unser Urlaub in Paris war nicht nur unser erster gemeinsamer Urlaub, er war zudem auch noch einer unserer schönsten Urlaube. Gerne denke ich an die schöne Zeit in der Stadt zurück 🙂 Doch was gibt es denn alles schönes zu machen in der Stadt der Liebe? Ich habe euch mal die wichtigsten Have-to-Sees zusammengefasst:

    Schreibt mir doch in die Kommentare, ob ihr meine Erfahrungen teilt 🙂

      Beitrag erstellt 82

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Verwandte Beiträge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

      Zurück nach oben