Plitvicer Seen

    Einer der wohl bekanntesten Nationalparks in Kroatien ist der Nationalpark Plitvicer Seen. Für Fotografen ist er ein echtes Highlight. Er umfasst eine Fläche von 296 km2 und liegt nur knapp 2 Stunden von Zagreb entfernt. Der Nationalpark ist für seine 16 Kaskadenförmig angeordneten Seen bekannt, welche durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Diese Wasserfälle locken jährlich Millionen von Besuchern an. Die Wasserfälle erstrecken sich in eine Kalksteinschlucht. Ein wahres Naturspektakel. Auch wir wollten uns dieses nicht entgehen lassen 🙂

    Tickets

    Um ein Ticket für die Seen zu bekommen solltet ihr 2 Tage vorher auf die Webseite gehen und euch eins online auf der offiziellen Plitvicer Seen Seite kaufen, da die Tickets vor allem im Sommer immer sehr schnell ausverkauft sind. Leider kann die Tickets nicht noch früher online kaufen, da die Webseite einen Kauf der Tickets nur 2 Tage im Voraus zulässt. Die Seite ist auf verschiedenen Sprachen, auch auf deutsch verfügbar, dass die Sache vereinfach. Achtet aber darauf an welchem Eingang ihr beginnen wollt und wählt beim Ticketkauf den richtigen Eingang aus. Es gibt den Haupteingang, an dem sich aber meist schon viele Besucher tummeln und es gibt einen Nebeneingang. Wo genau ihr starten wollt würden wir von der gewählten Route durch den Park abhängig machen. Einmal im Park kann man sich dann solange aufhalten wie man möchte. Es gibt übrigens auch vergünstigte Tickets für Studenten zu kaufen. Solltet ihr Studenten sein, würden wir euch auf jeden Fall raten das Auszunutzen und euren Studentenausweis mitzunehmen. Als Student kann man hier richtig Geld sparen 😉

    Kinder unter 7 Jahren oder auch Personen mit besonderen Bedürfnissen sind kostenlos. Die genauen Preise sind zu dem von der gewählten Saison abhängig. So zahlt man in der Nebensaison als Erwachsener gerade einmal 10,60 € und in der Hauptsaison für die gleiche Leistung ganze 40 €. Die Hauptsaison ist zudem noch einmal in vor 16 Uhr und nach 16 Uhr unterteilt. Vor 16 Uhr ist im Park der meiste Ansturm weshalb hier der Preis teurer ist, als am späten Nachmittag. Die genaue Preistabelle könnt ihr hier noch einmal einsehen.

    Tipp: Falls ihr nicht mobil seit, auch von Zagreb aus kann man beispielsweise eine ganztägige Tour zu den Seen buchen. Hier habe ich einen super bewerteten Ausflug gefunden.

    Wanderwege

    Die Seen kann man über mehrere Wanderwege, welche am Ufer entlang verlaufen, besichtigen. Je nachdem wie die eigene Kondition und die verfügbare Zeit ist kann man zwischen 8 Routen wählen. Die kürzeste Route dauert 2 – 3 Stunden und umfasst 3,5 km, die längste dauert 6 – 8 Stunden und umfasst 18,3 km. Wir wählen die H-Strecke, hier ist man 8,9 km unterwegs, was ungefähr 4 – 6 Stunden dauert. Diese Strecke bildet also ein gutes Mittelmaß ab 🙂 Interessant ist auch, dass bei den Wanderrouten teilweise eine Bootsfahrt oder auch eine Panoramazugfahrt inkludiert sind. Die Preise sind im Eintrittspreis mit inbegriffen, man hat diese Fahrten also nicht extra zu bezahlen – also kann man hier ruhig mal etwas fauler sein, sich entspannt im Panoramazug zurücklehnen und die Aussicht genießen. Auch wir genossen sowohl eine Fahrt im Panoramazug, wie auch auf dem Boot durch die Plitvicer Seen 🙂

    Unser Fazit zum Nationalpark fällt sehr positiv aus. Er ist schon wirklich etwas besonderes. Habt ihr zum Beispiel gewusst, dass der Park ein Drehort der bekannten Winnetou Filme ist? Wir bis dato auch noch nicht 🙂

    Außerdem gehört er seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe, was ihn gleich noch einmal sehenswerter macht. Das einzige Manko, was leider aber so viele tolle Sehenswürdigkeiten haben, sind eindeutig die Touristenmassen. Diese strömen hier leider in Massen her. Dennoch waren die Seen definitiv ein Highlight auf unserer Reise. Solltet ihr jemals in der Nähe der Plitvicer Seen sein – bitte schaut sie euch an – sie sind wirklich großartig.

    Was sind eure Eindrücke von den Plitvicer Seen, findet ihr sie auch so einzigartig wie wir? Schreibt es in die Kommentare 🙂

      Beitrag erstellt 82

      2 Gedanken zu „Plitvicer Seen

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Verwandte Beiträge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

      Zurück nach oben