Berchtesgadener Land

    Der Landkreis Berchtesgadener Land liegt an der Grenze von Deutschland nach Österreich. Das schönste an Bayern ist, zumindest für uns, die Nähe zu den Alpen und die kann man besonders gut im Berchtesgadener Land bewundern 🙂 Der südliche Teil des Landkreises wird Berchtesgadener Tal bezeichnet und umfasst circa 35.000 Hektar. Er ist ein beliebtes touristisches Reiseziel, welches auch wir erkunden wollten.

    Das Berchtesgadener Tal unterteilt sich in 5 verschiedene Gemeinden:

    • Marktschellenberg;
    • Berchtesgaden;
    • Ramsau;
    • Bischofwiesen
    • und die wohl am bekannteste Schönau am Königssee.

    Außerdem bietet das Berchtesgadener Land 9 unterschiedliche Gebirgsstöcke:

    • das Hagengebirge;
    • das Lattengebirge;
    • der Watzmann;
    • das Steinernes Meer;
    • der Göll;
    • der Hochkalter;
    • der Untersberg;
    • die Reiter Alm
    • und der Hochkönig.

    Die Landschaft im Landkreis ist unfassbar schön, nicht umsonst strömen jährlich tausende von Touristen ins Land. Die have-to-sees sind der Königssee, den Kehlstein und das Salzbergwerk. Habt ihr schon gewusst dass auch schon Adolf Hitler die Schönheit des Landes erkannt hat und das Berchtesgadener Land als seine zweite Heimat wählte. Sein Zweitwohnsitz ist das Kehlsteinhaus am Kehlstein. Es ist, wie vorhin schon erwähnt, eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Landkreis. Von dort kann man einen Rundweg entlang laufen und die grandiose Aussicht genießen.

    Bei unserem Besuch im Berchtesgadener Land haben wir natürlich nicht alles Besichtigen können, planen aber für die Zukunft definitiv noch einmal her zu fahren um die restlichen Teile des wunderschönen Landes zu bestaunen 🙂 Bei unserem Ausflug beschränkten wir uns vorerst auf den Königssee und dessen näheren Umgebung.

      Beitrag erstellt 81

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Verwandte Beiträge

      Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

      Zurück nach oben